SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Nachricht

Kirche kommt ins Wohnzimmer

Kirchliche Angebote im Internet, Rundfunk und Fernsehen

Nähe und Zugehörigkeit erleben - trotz Distanz

Das neue Jahr ist bereits einige Wochen alt - aber immer noch beschränken viele Regelungen und Auflagen unseren Alltag in bisher nicht gekannter Art und Weise.

Viele Menschen leiden darunter - entweder unter den Corona-Erkrankungen direkt, den unmittelbaren Auswirkungen, den Beschränkungen - oder auch unter den Ängsten, die damit verbunden sind.

Auch unsere kirchlichen Veranstaltungen sind davon in besonderer Weise betroffen, viele Angebote müssen derzeit ausfallen.

Um nicht ganz auf kirchliche Angebote, Zuspruch und Trost verzichten zu müssen, haben viele Gemeinden und kirchliche Werke ihre Gottesdienste, Andachten und andere Angebote digital verfügbar gemacht. Hier kommt eine kleine Auswahl davon:

Auf den Seiten der evangelischen Kirche in M-V finden Sie eine Zusammenstellung von Gottesdiensten, Andachten, Podcasts, Lesepredigten, uvm.

Auch auf den Internetseiten der Nordkirche  gibt es eine ähnliche Zusammenstellung, auch aus anderen Regionen der Nordkirche.

Das Bibelzentrum in Barth hat viele Angebote digital erlebbar gemacht, z.B. gibt es hier einen Tatort-Gottesdienst. Schauen Sie doch mal rein.

Eine weitere Seite mit Zusammenstellungen verschiedener Inhalte ist evangelisch.de. Hier gibt es u.a. eine Unterseite mit kirchlichen Angeboten in Rundfunk und Fernsehen.

Weil das alles die menschliche Nähe nicht ersetzen kann, sind Sie alle herzlich eingeladen:

- zu unseren Gottesdiensten, die weiterhin regelmäßig stattfinden

- zu den Angeboten der persönlichen Seelsorge oder der offenen Kirche.

- die Angebote der Telefonseelsorge stehen natürlich auch allen Ratsuchenden (egal, ob katholisch, evangelisch oder konfessionslos) zur Verfügung.

Irische Segenswünsche

Ein kleiner Gruß unseres Posaunenchores mit der herzlichen Bitte: "Bleiben Sie möglichst gesund - an Leib und Seele!"